Qualitätssicherungsverfahren Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie

Karotis-Revaskularisation (KAROT; 10/2)

In diesem langjährig bestehendem QS-Verfahren werden zwei invasive Methoden zu Verbesserung des Blutflusses zum Gehirn gegenübergestellt: die offen­-chirurgische und die kathetergestützte Karotis-Revaskularisation mit zwei definierten Qualitätszielen, die in der korrekten Indikationsstellung und in einer niedrigen Komplikationsrate bestehen.